Jean Kamps 1938 „Lovebirds“

Jean Kamps "Lovebirds"

Dieses Kunstwerk befindet sich nicht in meine Galerie

Bitte nachfragen

18×24 cm. Hinterglasmalerei

€ 490,-

Biografie:

  • Jean Kamps, Ransdaal 1938
  • DEUTSCH
    Der neiderländische Künstler Jean Kamps wurde 1938 im limburgischen Ransdaal geboren. Als Maler und Bildhauer weitgehend Autodidakt wurde Kamps zunächst bekannt durch seine besondere Hintergalsmaltechnik, in der er seinen grafischen Malstil in vollem Umfang ausleben kann. Seine Gemälde sind Federzeichnungen aus verdünnter Acrylfarbe, die mit Ölfarben ausgemalt werden. Kamps handhabt dabei einen schlichten Stil, in dem sich Komposition, Struktur und Reinheit der Linien und Farben gegenseitig im Gleichgewicht halten. Seine Inspiration findet der Künstler im menschlichen Leben im Allgemeinen und auch der Humor ist ihm dabei nicht fremd. Eben dieser sollte jedoch nicht über die oftmals tiefere Bedeutung seiner Werke hinwegtäuschen.

    In seinen Skulpturen, die Kamps am liebsten in belgischem Blaustein arbeitet und den Plastiken aus Bronze, denen er sich in den letzten Jahren vermehrt widmet, bringt er die gleiche Schlichtheit der Formen zum Ausdruck, die auch seinen Gemälden zugrunde liegt. Während Skulpturen und Plastiken vor allem in den Sommermonaten draußen entstehen, zieht sich Kamps in den Wintermonaten in sein Atelier zurück und arbeitet an seinen farbenfrohen Hinterglasgemälden.

    Werke des Künstlers waren bereits auf zahlreichen Ausstellungen in den Niederlanden, im europäischen Ausland und in Übersee zu sehen.

    NEDERLANDS

    Jean Kamps, een Limburger die zich thuis voelt in Zeeuws Vlaanderen. Hij woont immers in Koewacht, op het vlakke Zeeuws-Vlaamse land. Als schilder is hij bekend door zijn achterglastechniek. Zijn schilderijen zijn pentekeningen met verdunde acrylverf op glas, ingekleurd met olieverf.De strakke vormen en kleuren grijpen bij het zien onmiddelijk aan. Jean houdt van een sobere stijl, waarbij compositie, puurheid van lijnen en kleuren elkaar in evenwicht houden. Jean heeft veel geexposeerd in binnen- en buitenland. Hij krijgt regelmatig opdrachten van overheid, bedrijfsleven en particulieren. Jean heeft deelgenomen aan vele tentoonstellingen in binnen- en buitenland zoals Parijs, Brussel, San Diego, Dallas, Rome en Nancy. De volgende onderschijdingen zijn hem uitgereikt; Gouden Medaille in Trebnje (Yougoslavie) Van der Perre Prijs (Middelburg) Prix Musée d’Art Naïf (België) Prix International d’art primitive moderne (Zwitserland)

    ← Modern