Louis Meijs 1902 – 1995 „Der Garten von Renoir“

Louis Meijs "Der Garten von Renoir"


70×100 cm.
Öl auf Malerkarton auf Holz
€ 9.400,-

Biografie:

  • Louis Meijs 1902 – 1995
  • Der niederländische Maler Louis Meijs (1902-1995) wurde am 31. März 1902 als ältestes von acht Kindern in Scheveningen geboren. Schon als Kind begann Meijs mit der Malerei und erhielt hierbei zunächst die Unterstützung seiner Eltern. Als dieser schließlich seine Leidenschaft zum Beruf machen wollte, verhinderten diese jedoch die Ausbildung ihres Sohnes zum Maler und ließen ihn ein Maschinenbaustudium absolvieren, auf das anschließend dennoch das Studium an der Koninklijke Academie van Beeldende Kunsten in Den Haag folgte. Nach seiner Ausbildung arbeitete Meijs zunächst als technischer Zeichner und entschloss sich erst einige Jahre später für ein Leben als Künstler. Er wurde Mitglied des Haager Kunstkreises, der als Wegbereiter des Impressionismus in Niederlanden gilt. Im Jahre 1934 erhielt Meijs schließlich seine erste Soloausstellung. Ab 1939 lebte er aufgrund des aufkommenden Faschismus in den Niederlanden einige Jahre in Frankreich, wo er weiterhin aktiv an seiner Kunst arbeitete und an unterschiedlichen Ausstellungen teilnahm. Hier lernte er auch die Witwe Pierre-Auguste Renoirs kennen, mit der er sich anfreundete und über Jahre in Kontakt blieb. Wieder zurück in den Niederlanden gehörte Meijs zu den Mitbegründern der 1947 entstandenen Vrije Academie in Den Haag, an der er anschließend mehrere Jahre als Dozent lehrte.

    Das Werk Louis Meijs umfasst Landschaften, Stillleben, Porträts, Stadt- und Seeansichten, sowie Zeichnungen, die er alle hauptsächlich in seinem Atelier in Den Haag erarbeitete. Die Kunst Meijs ist u.a. inspiriert von den Werken der Maler Édouard Vuillard (1868-1940) und Pierre Bonnard (1867-1947), Vertretern des französischen Postimpressionismus. Einem Stil, der auch den Werken Meijs zugrunde liegt, auch wenn sich dieser selbst nie einem bestimmten Stil oder einer gewissen Strömung zugeordnet wissen wollte.

    Werke des Malers befinden sich in den Sammlungen des Museums Boymans van Beuningen in Rotterdam und des Gemeindemuseums in Den Haag.

    Het hier aangeboden schilderij „De tuin van Renoir“ is tentoongesteld geweest in het Wassenaarse stadhuis „De Pauw“ in 2002.
    DIT KUNSTWERK LAAT WERKELIJK DE TUIN VAN RENOIR ZIEN. Meijs woonde tijdens de oorlog in Frankrijk en was bevriend met de weduwe van Renoir.

    ← Impressionismus