Inhaber Johan Veen und Tochter Madelena

Erfolg

Januar 2017

DEUTSCH

Die Ausstellung „Pferd und Reiter“ war ein Erfolg. Vor allem die Gemälde von Ellen Voets und die Bronzefiguren von Freddy Van Dyck haben große Aufmerksamkeit auf sich gezogen und erntete viel Begeisterung. Die Ansprache des Künstlers Martin Lersch, in der er die Geschichte des Pferdes durch die Jahrhunderte beleuchtete, fesselte viele Zuhörer. Er legte seinen Schwerpunkt auch auf die Figuren Van Dycks, die bewunderung hervorrufen, da aus dem schweren Material Bronze solch filligrane Details entstehen können. Die Freunde und Besucher der Galerie K freuen sich auf die nächste Ausstellung.

NEDERLANDS

De expositie „Pferd und Reiter“ was een succes. Vooral de schilderijen van Ellen Voets en de bronzen van Freddy Van Dyck trokken de aandacht en oogsten groot enthousiasme. De toespraak van de kunstenaar Martin Lersch, waarin hij „de geschiedenis van het paard door de eeuwen heen“ verbeeldden, deed vele toehoorders boeien. Hij vestigde de aandacht ook op de beelden van Van Dyck, die verwondering scheppen doordat, uit het zware materiaal brons, zulke verfijnde  details kunnen ontstaan. De vrienden en bezoekers van Galeries K zien uit naar de volgende expositie.

FRANÇAIS

L’exposition „Cheval et cavalier“ a été un succès. Les toiles d’Ellen Voets et les bronzes de Freddy Van Dijck ont attiré l’attention et récolté grand enthousiasme. Le discours animé de l’artiste Martin Lersch sur l’histoire du cheval au cours des siècles a enthousiasmé les auditeurs. Il attira aussi l’attention sur les sculptures de Van Dijck qui émerveillent par leurs détails raffinés qui peuvent naître d’un métal tel que bronze. Les amis et visiteurs de Galerie K attendent avec impatience la procaine exposition.